/places/frappant/images/neues_Frappant-kl.png

Frappant

Zeiseweg 9
22765 Hamburg
www.frappant.org
Zeiseweg 9, 22765 Hamburg,

Frappant gilt als feste Größe in der Kunstszene und leistet mit seinem vielseitigen Programm einen Beitrag zum überregionalen kulturellen Austausch. In einer denkmalgeschützten ehemaligen Kaserne in Altona bietet er in 200 qm Räumen ein wechselndes Ausstellungsprogramm, Konzerte, Lesungen und Diskussionen. Der Verein ist weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt und feiert 2019 sein zehnjähriges Jubiläum.

FRAPPANT GESCHICHTE

2005 – Zwischennutzung durch Studio Total, Raum für Fünf, Space Department, Blinzelbar und andere gestalterisch Arbeitende in Räumen einer leerstehenden in Räumen einer leerstehenden Einkaufspassage in Hamburg-Altona: das Forum Altona

2009 – die ca. 40 NutzerInnen müssen ausziehen, zeitgleich auch 25 KünstlerInnen aus dem SKAM auf St. Pauli – zusammen mit dem SKAM e.V. ziehen sie in einen Teil des nebenan gelegenen 40.000 m² Frappant-Gebäudes ein und beginnen umgehend mit Ausstellungs- und Kulturprogramm – Gründung Frappant e.V. (Kunst, Kultur und Gestaltung) – Mitgliederzahl wächst von ca. 70 auf ca. 130 – Frappant und Gängeviertel (auch 2009 gegründet) manifestieren sich als Flaggschiffe selbstverwalteter Off-Kultur in Hamburg

2010 – Kündigung wegen Abriss des Frappant-Gebäudes für Ikea – Demonstrationen, große mediale Aufmerksamkeit für Recht auf Stadt, Gängeviertel, Anti-Ikea-Bewegung – Frappant e.V. verhandelt, einen Teil der nahegelegenen ehem. Viktoria-Kaserne mieten zu können – Frappant e.V. beginnt mit Zukunftskonzept für die ehemalige Viktoria-Kaserne

2011 – Beginn der Verhandlungen von Frappant e.V. mit der Stadt über weitere Nutzung der Kaserne – Gründung von Lux & Konsorten als Zusammenschluss von politisch aktiven Gewerbetreibenden

2012 – Finanzbehörde bietet Frappant die Kaserne zum Kauf an – Frappant und Lux & Konsorten erarbeiten gemeinsames Nutzungskonzept und beginnen Kaufverhandlungen

2013 – Frappant e.V. und Lux & Konsorten gründen fux eG

2015 – fux eG kauft die ehemalige Viktoria-Kaserne _ Frappant ist Mieter bei der Fuy eg und betreibt weiterhin die Gallerie und den Kachelraum

/places/frappant/images/frappant.jpg
/places/frappant/images/neues_Frappant-kl.png
/places/frappant/images/frappant.jpg

FÖRDERER 2021