FÖRDERER 2021

Die fliegende Raummaschine

Konjugation eines verlorenen Raumes

Joachim Jacob installiert aus Dachlatten und gehängten Stoffbahnen eine Paraphrase über den traurigen Zustand eines eigentlichen Baudenkmals von hoher Qualität, einem modernistischen Schulbau von 1927-29, als das das jetzige Künstlerhaus Sootbörn errichtet wurde. Die Bewegungen der BesucherInnen durch die Installation und die Wind-bewegten Stoffbahnen erinnern spielerisch an die raffinierte, aber zerstörte Raumidee.

Ort: Künstlerhaus Sootbörn, Sootbörn 22, 22453 Hamburg
Wann: 13.08.2021 00:00 - 23:59
Genre: Skulptur
Künstler*innen: Joachim Jacob

FÖRDERER 2021