FÖRDERER 2021

Wenn´s nach dir ging

Eva Egalitaria’s performative Arbeit auf Basis eines Monologs von Esteve Soler zeigt unverblümt die Auswirkungen des Kapitalismus auf das Individuum. In steriler Umgebung beschreibt sie in repititiven, schriftlichen und stimmlichen Vorgängen den vollendeten Gedanken des freien Wettbewerbs. Ein Modell der Einsamkeit und Isolation, dass die entbehrende Zweiklassengesellschaft spürbar werden lässt sucht nach Kommunikationswegen, um ein Bewusstsein für die Anstrengungen gegen soziale Missstände zu schaffen. „Wird der Kapitalismus uns alle fertig machen?“

Ort: Raum linksrechts, Valentinskamp 37, 20355 Hamburg
Wann: 15.08.2021 19:45 - 20:05
Genre: darstellende Kunst, Performance, Land Art
Künstler*innen: Eva Egalitaria
Wiederholungen: 14.08.2021 19:45

FÖRDERER 2021